Protest gegen Red Bull! BVB-Fans nicht in Salzburg

Der harte Kern der Borussia-Dortmund-Fans wird dem Europa League-Kracher gegen Red Bull Salzburg aus Protest fernbleiben.
Borussia Dortmund muss beim Auswärtsspiel in der Europa League gegen Red Bull Salzburg wohl ohne den harten Fan-Kern auskommen. Wieder einmal wird gegen den Getränkekonzern protestiert.



"Es gilt dasselbe wie für Leipzig: Gegen die Dosen-Fraktion wird die aktive Fanszene zum Großteil nicht anreisen. So auch in der Europa League gegen Salzburg", twitterte Jan-Henrik Gruszecki vom "Bündnis Südtribüne".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Dortmund gegen Red Bull

Die Entscheidung zum Boykott fiel einstimmig, somit wird der harte Kern nicht nach Salzburg kommen. Die aktive Fan-Szene in Dortmund zählt zu den schärfsten Kritikern der Red-Bull-Fußballer. Beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Vereine wurde die komplette Südtribüne in Anti-RB-Transparente gehüllt, was dem BVB eine Sektorsperre einhandelte.

In Salzburg wird es aber in der Fan-Ecke ruhig bleiben.

(Heute Sport)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SalzburgSportFußballEuropa League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen