"Wer wird Millionär?"

Publikumsjoker gibt absichtlich falsche Antwort

Bei der 500-Euro-Frage entscheidet sich ein Kandidat für den Publikumsjoker. Alle stimmten ab, doch einer drückte absichtlich die falsche Taste.

Heute Entertainment
Publikumsjoker gibt absichtlich falsche Antwort
Quizmaster Günther Jauch ist empört über das Vorgehen des Jokers.
RTL

"Wer wird Millionär"-Kandidat Torben Schnepper-Chimento weiß bei der 500-Euro-Frage nicht mehr weiter und fragt das Publikum um Rat. Doch bei der vermeintlich einfachen Frage gibt ein Zuschauer bei der Abstimmung die falsche Antwort. Mit Absicht? Moderator Günther Jauch (67) will es genauer wissen.

Jauch lässt Falschspieler auffliegen

"Dem Alten Testament zufolge verwandelt sich Lots Frau in eine ...? A: Salzsäule, B: Litfaßsäule, C: Zapfsäule, D: Notrufsäule" lautet die Frage, bei der Torben nicht weiterkommt und den Publikumsjoker wählt. "Ich muss den Notruf wählen", kündigt der Kölner an und entscheidet sich, das Publikum abstimmen zu lassen. Doch für die Zuschauer im Saal kein Problem, wie Jauch annimmt. Dann die Überraschung.

Der Publikumsjoker zeigte: 99 Prozent im Studio plädierten für die "Salzsäule". Ein Prozent jedoch für Litfaßsäule. Der Moderator kann es nicht fassen und will der Sache auf den Grund gehen. Schnell lässt er den Schuldigen von seiner Redaktion ausfindig machen und stellt ihn zur Rede. Die Antwort verschlägt nicht nur Jauch die Sprache.

"Die Idee war clever"

"Ich wollte nur mal ein Autogramm haben", erklärt der Falschdrücker und legt ihm ein Stück Papier mit Stift bereit. "Wie?", fragt Jauch völlig verblüfft. "Ich nehme das mit Abscheu und Empörung zur Kenntnis, wie sie diese Sendung hier missbrauchen", fügt der Moderator hinzu. Muss dann aber doch zugeben: "Aber die Idee war clever." Er unterschreibt mit den Worten: "Für den cleveren Andi". Der Kandidat nimmt den Vorfall mit Humor.

Wie viel Torben am Ende abräumen kann, zeigt RTL am Montagabend, den 13. Mai ab 20.15 Uhr oder parallel zur Ausstrahlung im Livestream auf RTL+.

Der Betrüger aus dem Publikum wird von Günther Jauch zur Rede gestellt.
Der Betrüger aus dem Publikum wird von Günther Jauch zur Rede gestellt.
RTL

VIP-Bild des Tages

1/176
Gehe zur Galerie
    Worum es in dieser neuen Werbekooperation von Vanessa Mai geht? Um die Schuhe natürlich!
    Worum es in dieser neuen Werbekooperation von Vanessa Mai geht? Um die Schuhe natürlich!
    Instagram/vanessa.mai

    Auf den Punkt gebracht

    • Bei der Sendung "Wer wird Millionär?" gibt ein Zuschauer absichtlich eine falsche Antwort beim Publikumsjoker
    • Moderator Günther Jauch veranlasst dazu, den Schuldigen zur Rede zu stellen
    • Der Falschspieler gibt zu, dass er nur ein Autogramm haben wollte
    • Jauch gesteht, dass die Idee clever war
    • Der Kandidat nimmt den Vorfall mit Humor
    red
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen