Wien

Puff-Impfung gestartet – so lief der erste Stich

Ab sofort wird in Wien auch im Bordell geimpft. Zum Spritzer gibt's auch noch einen Puff-Gutschein. Die ersten Fotos der besonderen Impfstraße.

Roman Palman
Teilen
    Wiener Puff-Impfung gestartet: Ab sofort kann man sich (immer montags) auch im "Funpalast" stechen lassen.
    Wiener Puff-Impfung gestartet: Ab sofort kann man sich (immer montags) auch im "Funpalast" stechen lassen.
    HEUTE / Graf

    Bus, Boot, Bim und Billa – zu den bisherigen vier B der Impfangebote in Wien ist seit heute, Montag, ein fünftes dazugekommen. Ab sofort wird auch im Bordell "Funpalast" gestochen. Mit der Impf-Aktion im Liesinger Saunaclub will man den "Impfturbo einschalten, um die letzten Unwilligen positiv zu überzeugen", stellt Laufhaus-Manager Peter Laskaris klar.

    Das Angebot stieß gleich zum Start auf reges Interesse. Mehrere Wiener kamen zum Stich in den "Impfpalast" und kassierten damit auch gleich einen Gutschein über Gratis-Eintritt in den Saunaclub. Dieser wurde von einigen prompt eingelöst. 

    So sieht die Impfstraße im Puff aus

    Doch wie sieht die Impfung im Wiener Bordell eigentlich aus und worauf müssen bzw. dürfen sich die impfwilligen Freier überhaupt einstellen? "Heute" gibt einen (s)exklusiven Einblick in die Impfstraße im Wiener Bordell und zeigt, was auf die Ungeimpften im Saunaclub zukommt:

    So kommst du zur Impfung

    Die Impfwilligen werden am Haupteingang des Funpalasts vorbei in Richtung einer Stiege auf der linken Seite des Gebäudes gebeten. Markierungen bzw. Pfeile am Boden zeigen den Weg zur Impfstraße. 

    Drinnen im "Impfpalast" – einem kleinen Raum mit Ledersesseln – geht es dann erst einmal zu einem Arztgespräch. Hat man das 4-Augen-Gespräch mit dem Mediziner hinter sich gebracht, darf man weiter zur Impfung.

    In einem kleinen Wartebereich mit mehreren Stühlen muss man(n) dann nur noch ein wenig Geduld haben und es kann mit dem "Pieksen" losgehen.

    Impf-Info für den Funpalast
    Adresse: Richard Strauss Straße 8, 1230 Wien
    Impftermine: 1., 8., 15., 22. und 29. November 2021 immer von 16-22 Uhr
    Bitte nimm zur Impfung Folgendes mit:
    ➤ Lichtbildausweis
    ➤ e-card (falls vorhanden)
    ➤ FFP2-Maske
    ➤ Kinder unter 14 Jahren kommen bitte in Begleitung einer obsorgeberechtigten Person.

      <strong>14.04.2024: Großangriff auf Israel! Über 300 Drohnen und Raketen.</strong> Der Iran hat in der Nacht auf Sonntag Raketen und Drohnen auf Israel abgefeuert. <a data-li-document-ref="120031071" href="https://www.heute.at/s/grossangriff-auf-israel-ueber-300-drohnen-und-raketen-120031071">Die Angst vor einem Flächenbrand im Nahen Osten steigt &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120030961" href="https://www.heute.at/s/kann-toedlich-enden-warnung-vor-neuer-killer-hornisse-120030961"></a>
      14.04.2024: Großangriff auf Israel! Über 300 Drohnen und Raketen. Der Iran hat in der Nacht auf Sonntag Raketen und Drohnen auf Israel abgefeuert. Die Angst vor einem Flächenbrand im Nahen Osten steigt >>>
      - / AFP / picturedesk.com
      ;