Räikkönen-Sohn gibt mit vier Jahren (!) am Kart Gas

Die Familie Räikkönen hat einfach Benzin im Blut! Nach Formel-1-Star Kimi gibt jetzt auch sein Robin im Kart Gast – mit gerade einmal vier Jahren!
Dreht hier der nächste Räikkönen seinen erste Runden am Weg zu einer großen Karriere im Motorsport?

Nach Anweisungen seines Papas, Formel-1-Fanliebling Kimi Räikkönen, gab Robin das erste Mal in einem Kart Gas – und das mit gerade einmal vier Jahren!



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die erste Feuertaufe bestand Räikkänen junior mit Bravour – sogar einen Spitznamen hat er bereits. Er wird "Aceman" gerufen, in Anlehnung an seinen Vater, der auf den Spitznamen "Iceman" hört.

Räikkönen senior stellt aber klar, dass er seinen Sohn keineswegs in eine Motorsport-Karriere treiben wird. "Was immer sie (Sohn Robin und die zweijährige Tochter Rianna, Anm.) später mal machen wollen: Wir werden sie dabei unterstützen. Wenn sie Tänzer werden wollen, habe ich damit überhaupt kein Problem. Das Wichtigste ist, dass sie Spass dabei haben", erklärt der 39-jährige Finne. "Ganz gleich, wofür sie sich entscheiden: Alles ist besser, als am Bahnhof abzuhängen und keine Zukunft zu sehen – oder nur zu Hause zu sitzen und Computer zu spielen." (Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
FinnlandNewsSportMotorsportFormel 1Kimi Räikkönen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren