Rapid: Bickel läuft bei Stürmersuche Zeit davon

Sportdirektor Fredy Bickel bastelt auf Hochtouren am Rapid-Kader. Das Petsos-Comeback scheint fix - doch der neue Stürmer lässt auf sich warten.
31. August, 23:59 Uhr - bis zu diesem Datum muss Rapids Sportdirektor Fredy Bickel alle Transfers unter Dach und Fach gebracht haben.

Einer davon steht bereits kurz vor dem Vollzug: Mittelfeldspieler Thanos Petsos wird aller Voraussicht nach sein Comeback in Hütteldorf geben. Der 26-jährige Deutsch-Grieche wird bei Werder so gar nicht glücklich, der Junuzovic-Klub bestätigt die Verhandlungen mit Rapid. "Eine Entscheidung naht" erklärte Werder-Sportdirektor Frank Baumann. "Es sieht nach einer Leihe mit Kaufoption aus."

Der neue Stürmer? Chermiti ist es nicht!



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die wohl größte Baustelle Rapids, die des neuen Stürmers, ist aber noch immer nicht geschlossen. "Wir haben zwei bis drei Kandidaten, die wir am Wochenende noch einmal beobachten", gibt Bickel einen Einblick in die Suche. Stressen lässt er sich dabei aber nicht: "Wir haben bis Donnerstag Zeit, die können wir auch nützen."

Eines ist aber fix: Mit seinem ehemaligen Zürich-Stürmer Armine Chermiti wird Bickel kein Wiedersehen feiern. "Er kommt in diesem Sommer definitiv nicht", erklärte der Schweizer gegenüber der Kronen Zeitung.

(AK)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen