Rapid erkundigte sich: Joelinton teurer als Beric!

Rapid Wien wäre an einer festen Verpflichtung von Joelinton interessiert. Der Leihstürmer ist aber unerschwinglich.

Joelinton spielt seine zweite von zwei Leihsaisonen bei Rapid Wien. Der brasilianische Angreifer gehört Hoffenheim. Rapid hätte die Möglichkeit einer Kaufoption, erkundigte sich laut Kurierbeim deutschen Bundesligisten.

Laut Sportdirektor Fredy Bickel sei diese aber noch höher als die Ablösesumme, die Rapid für Robert Beric kassiert hat. Der Slowene wechselte 2015 für mehr als sieben Millionen Euro zu Saint Etienne.

"Ja, leider. Diese Option ist unziehbar", wird Bickel zitiert. Rapid hofft, dass Hoffenheim doch noch einlenkt und Joelinton für weniger ziehen lässt.

Dabei könnte den Hütteldorfern aber die Konkurrenz aus dem Ausland dazwischenfunken. Hannover soll sich kürzlich über eine mögliche Verpflichtung erkundigt haben. Nicht nur aus Wien gibt es also Interesse an einer festen Verpflichtung.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen