Rapid geht in der Karibik auf Suche nach Talenten

Rapid stellt die Weichen für kommende Saison! Die Hütteldorfer wollen frischen Wind in den Kader bringen – und suchen neue Spieler auf einer Karibik-Insel.
Mit welchem Kader geht Rapid in die kommende Saison? Wie berichtet soll mit Andrija Pavlovic ein neuer Stürmer vom FC Kopenhagen kommen. Womöglich wird Louis Schaub den Verein verlassen. Auf jeden Fall wollen die Grün-Weißen auch frische Talente in die Hauptstadt lotsen. Dafür gibt es jetzt ein Scouting an einem ungewöhnlichen Ort.

33 Kicker am Prüfstand



Nämlich auf einer Karibik-Insel. Die Talentesucher von Rapid schauen sich auf Haiti nach möglichen Spielern für das grün-weiße Trikot um. Laut "Haiti Tempo" steigt in den ersten Mai-Tagen das Scouting unter den Insel-Kickern. 33 Spieler von Vereinen der ersten beiden Ligen stehen auf der Liste.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Armut und Katastrophen



Für Fußballer aus Haiti ist Europa ein attraktives Ziel, denn der Insel-Staat gehört zu einem der ärmsten Länder der Welt. 2010 erschütterte ein schweres Erdbeben den südlichen Teil des Landes – mit Spätfolgen bis heute.



(heute.at)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen