Rapid-Goalie Strebinger rockt ein Musik-Video

Richard Strebinger auf Abwegen! Der Rapid-Goalie glänzt nicht nur auf dem Platz, sondern auch in einem Musikvideo für den Wiener DJ Alex Cortez.
Richard Strebinger in Überform! Für Rapid hielt der Goalie zuletzt drei Mal in Serie das Tor sauber – und abseits des Platzes glänzt er als Star in einem Musikvideo. Für den Wiener DJ Alex Cortez spielt der Schlussmann sich selbst, im Clip zur Single "Vienna" ist er im Allianz Stadion und mit dem Musiker auf dem Rasen zu beobachten.

Freundschaftsdienst

Wie kam es zu der Aktion? Strebinger klärt auf "laola1.at" auf: "Alex hat mich vor Weihnachten gefragt, ob ich ihm ein Trikot schenken kann. Ich sagte ihm: Wenn du für das Kinderhospiz 'Momo' spendest, dann zahle ich auch mit und du bekommst das Trikot. Also haben wir beide 200 Euro gespendet. So ist eine Freundschaft entstanden. Er hat mich gefragt, ob ich in einem Musikvideo mitspielen will."

Rapid-Fan



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Strebinger sei von der Single "Vienna" begeistert gewesen und willigte ein. "Es ist nicht meine Musik für jeden Tag", meint er. "Aber das Lied ist überragend. Ich habe auch nichts dagegen, wenn das im Radio läuft." DJ Alex Cortez ist übrigens selbst als Kicker aktiv. In der Wiener Oberliga hütet er für Maccabi Wien das Tor. Über seinen Song sagt er: "Es ist eine Hommage an die großartigste Stadt der Welt". Und eine Huldigung an seinen Lieblingsklub, schließlich kommt im Lied auf die Textzeile "We are the ones that love Rapid" vor. (gr)



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. gr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid WienRichard Strebinger

CommentCreated with Sketch.Kommentieren