Rapid ist das schlechteste Team der Effizienz-Tabelle

Rapid erzielt zu wenig Tore. Das liegt vor allem an der Chancenauswertung. "Heute" zeigt: Rapid hat die schlechteste der Liga.
14 Runden sind gespielt, Rapid erzielte magere 15 Tore. Tabellenrang acht und verärgerte Zuschauer sind das Resultat der Zahnlosigkeit im Angriff.

Vor allem die Stürmer ließen aus. Das Offensiv-Quartett Deni Alar, Andrei Ivan, Andrija Pavlovic und Veton Berisha kommt gemeinsam auf fünf Liga-Tore. Brisant: Die selbe Ausbeute haben die Verteidiger Mario Sonnleitner, Boli Bolingoli und Maxi Hofmann.

"Heute" zeigt in der Statistik weiter oben im Artikel: Die Chancen sind eigentlich da! Wie die Opta-Daten zeigen, weist Rapid die schlechteste Chancenauswertung der Liga auf. Die Grün-Weißen haben einen hohen Expected-Goals-Wert (xG), ließen aber zu viele Möglichkeiten liegen.

Zum Vergleich: Liga-Dominator Red Bull Salzburg ist der Meister der Effizienz, erzielte sogar deutlich mehr Tore als ihr xG-Wert angibt (32 Tore bei 26 xG).

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Team der 14. Runde



Team der 13. Runde



Team der 12. Runde



Team der 11. Runde



Team der 10. Runde



Team der 9. Runde



Team der 8. Runde



Team der 7. Runde



Team der 6. Runde



Team der 5. Runde



Team der 4. Runde



Team der 3. Runde



Team der 2. Runde



Team der 1. Runde

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren