Rapid ist der Fan-Magnet, dickes Minus bei Austria

Die Bundesliga geht in die Winterpause! Nach 18 Runden wurde allerdings noch einmal Bilanz gezogen. Rapid war neuerlich der Zuschauer-Magnet. Die Austria hatte einen Fan-Einbruch.
Insgesamt sind 681.629 Zuschauer zu den 108 Bundesliga-Spielen im Herbst gekommen. Das macht einen Schnitt von 6.311 Fans pro Spiel – damit hält die Bundesliga das Niveau des Vorjahrs.

Rapid als Fan-Magnet



Fan-Magnet war neuerlich Rapid. Die Hütteldorfer hatten insgesamt 169.112 Zuschauer im Allianz Stadion. Das macht einen Schnitt von 18.790, bringt ein Zuschauer-Plus von acht Prozent. Meister Red Bull Salzburg arbeitete sich mit einem Plus von 16 Prozent (10.513 Zuschauer pro Spiel) auf den zweiten Platz vor.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ebenfalls klar im Plus: der LASK mit 5.540 Zuschauern pro Spiel und einem Anstieg von zehn Prozent. Den größten Zuwachs hatte Mattersburg (21 Prozent), war mit einem Schnitt von 2.474 Fans pro Spiel trotzdem nur das Liga-Schlusslicht.

Dickes Austria-Minus



Einen Fan-Einbruch erlebte die kriselnde Austria. Minus 26 Prozent! Nur 7.776 Zuschauer kamen im Schnitt zu einem Veilchen-Spiel. Das Ziel von fünfstelligen Zuschauerzahlen wurde klar verpasst.

Die Veilchen setzten dafür – auch aufgrund der finanziellen Krise – auf österreichische Spieler, zu 80,7 Prozent liefen rot-weiß-rote Kicker im violetten Dress auf. Nur Mattersburg (92,0 Prozent) baute noch mehr auf rot-weiß-rote Kicker. Rapid liegt mit 75,7 Prozent an der sechsten Stelle. Bei Meister Salzburg spielten nur zu 31,5 Prozent österreichische Kicker.

Rapid hat den besten Rasen



Die Hütteldorfer liegen auch in der Rasen-Wertung ganz vorne. Das Allianz Stadion erhielt gemeinsam mit der Raiffeisen Arena in Pasching die Note 1,19. Auf Platz drei folgt die Cashpoint Arena in Altach (1,22). Gewertet haben die Kapitäne der beiden Mannschaften sowie der Schiedsrichter nach Schulnoten.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen