Rapid nirgends schlechter als in Mattersburg

Rapid-Trainer Didi Kühbauer erwartet einen mauernden SV Mattersburg.
Rapid-Trainer Didi Kühbauer erwartet einen mauernden SV Mattersburg.Bild: GEPA-pictures.com
Rapid verlor 2019 nur zwei seiner Auswärtsspiele. Beide gegen Mattersburg. Es wartet am Samstag also eine schwere Aufgabe.
Rapid-Trainer Didi Kühbauer weiß: "Spiele in Mattersburg sind immer schwierig. Wir wissen ganz genau, dass wir morgen ganz anders auftreten müssen wie die letzten beiden Male. Aber wir fahren da runter, um als Sieger vom Platz zu gehen."

Rapid verlor in diesem Kalenderjahr nur zwei seiner Auswärtsspiele. Beide Niederlagen fügte ihnen Mattersburg im Burgenland zu. Die Hütteldorfer, die zuletzt im Aufwärtstrend waren, sind also gewarnt. Die Partie steigt am Samstag, ab 17 Uhr im "Heute"-Liveticker.

Der Statistik-Überblick vor der zehnten Bundesliga-Runde:

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. SV Mattersburg – SK Rapid Wien



Samstag, 05.10.2019, 17:00 Uhr, Pappelstadion (live bei Sky), Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca

- Der SK Rapid gewann in der Tipico Bundesliga 12 Auswärtsspiele beim SV Mattersburg – nur der FK Austria Wien (17) mehr.

- Der SK Rapid Wien verlor im Kalenderjahr 2019 in der Tipico Bundesliga nur 2 der 12 Auswärtsspiele – beide beim SV Mattersburg.

- Der SV Mattersburg holte 10 Punkte aus den ersten 9 Spielen – gleich viele wie im Vorjahr. Damals schloss der SVM den Grunddurchgang auf Rang 7 ab, direkt vor dem SK Rapid Wien.

- Der SK Rapid Wien gewann in der Tipico Bundesliga zuletzt 3 Auswärtsspiele in Folge – wie zuletzt 2015. Damals gewann Rapid saisonübergreifend sogar 5 Auswärtsspiele in Folge.

- Dietmar Kühbauer saß am 7. Oktober 2018 erstmals bei einem Spiel der Tipico Bundesliga auf der Trainerbank des SK Rapid Wien. Damals feierten die Hütteldorfer einen 1:0-Heimsieg gegen den SV Mattersburg.

FC Red Bull Salzburg – CASHPOINT SCR Altach



Samstag, 05.10.2019, 17:00 Uhr, Red Bull Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Harald Lechner

- Der FC Red Bull Salzburg gewann in der Tipico Bundesliga 9 Spiele in Folge gegen den CASHPOINT SCR Altach – erstmals. Mehr Siege in Serie feierten die Salzburger nur gegen den SC Wiener Neustadt (11 BL-Spiele) und gegen den spusu SKN St. Pölten (10 Siege).

- Der FC Red Bull Salzburg gewann gegen den CASHPOINT SCR Altach in der Tipico Bundesliga 7 Heimspiele in Folge – erstmals so viele.

- Der FC Red Bull Salzburg ist in der Tipico Bundesliga seit 49 Heimspielen ungeschlagen – Rekord. Salzburg gewann die letzten 12 Pflichtspiele vor heimischer Kulisse und erzielte dabei stets 2 oder mehr Treffer, insgesamt 54 Tore.

- Der CASHPOINT SCR Altach holte in dieser Saison der Tipico Bundesliga bereits 4 Punkte aus Spielen mit 0:1-Rückstand – nur der FC Red Bull Salzburg (7) mehr.

- Beim FC Red Bull Salzburg trafen 2019/20 bereits 4 Spieler in einem BL-Spiel doppelt oder häufiger. Bei allen anderen Teams waren es höchstens 2, wie etwa beim CASHPOINT SCR Altach dank Mergim Berisha und Emanuel Schreiner.

FC Flyeralarm Admira – WSG Swarovski Tirol



Samstag, 05.10.2019, 17:00 Uhr, BSFZ-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Rene Eisner

- Der FC Flyeralarm Admira ist in Pflichtspiel-Duellen gegen die WSG Swarovski Tirol ungeschlagen (3 Siege, 2 Remis). Die Duelle fanden von 1998-2000 in der 2. Liga (4-mal) und dem Uniqa-ÖFB-Cup (1-mal) statt.

- Der FC Flyeralarm Admira traf in jedem der 5 Pflichtspiel-Duelle gegen die WSG Swarovski Tirol und erzielte dabei 12 Tore – im Schnitt 2,4 Tore pro Spiel.

- Der FC Flyeralarm Admira gewann in der Tipico Bundesliga zuletzt 3 Heimspiele gegen Aufsteiger in Folge – erstmals in der 3-Punkte-Ära. Bei diesen 3 Siegen erzielte die Admira stets 2 oder mehr Treffer.

- Die WSG Swarovski Tirol holte auswärts (5) mehr Punkte als daheim (4). So viele Punkte aus den ersten 5 Auswärtsspielen holte in der Tipico Bundesliga als Aufsteiger zuletzt der CASHPOINT SCR Altach in der Saison 2014/15 (sogar 6).

- Zlatko Dedic und Ferdinand Oswald feiern am Spieltag ihren Geburtstag. Dedic erzielte 4 Auswärtstore – nur Dario Tadic (5) mehr.

RZ Pellets WAC – spusu SKN St. Pölten



Sonntag, 06.10.2019, 14:30 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Oliver Drachta

- Der RZ Pellets WAC gewann in der Tipico Bundesliga 3 Spiele in Folge gegen den spusu SKN St. Pölten – erstmals. Eine längere Siegesserie gelang den Kärntnern nur gegen den FC Wacker Innsbruck und die SV Guntamatic Ried (jeweils 4 Siege in Folge).

- Der RZ Pellets WAC ist in der Tipico Bundesliga seit 6 Spielen (5 Siege, ein Remis) ungeschlagen – erstmals seit April 2016 (damals 9 Spiele – 4 Siege, 5 Remis).

- Der RZ Pellets WAC erzielte in dieser Saison der Tipico Bundesliga 5 Kopfballtore – so viele wie sonst nur der SK Puntigamer Sturm Graz.

- Der spusu SKN St. Pölten holte in der Tipico Bundesliga bisher 99 Punkte. 49 dieser 99 Punkte wurden in Auswärtsspielen geholt.

- Anderson Niangbo traf in der Tipico Bundesliga in 3 Heimspielen in Folge. Der Klubrekord des RZ Pellets WAC liegt bei 4 Heimspieleinsätzen mit Torerfolg in Serie, aufgestellt von Dever Orgill und Michael Liendl.

TSV Prolactal Hartberg – LASK



Sonntag, 06.10.2019, 14:30 Uhr, Profertil Arena Hartberg (live bei Sky), Schiedsrichter Walter Altmann, MBA

- Der LASK gewann die letzten 6 BL-Auswärtsspiele allesamt – erstmals in der Tipico Bundesliga. 6 Auswärtssiege in Folge gelangen zuvor nur 7 Teams – zuletzt dem FC Red Bull Salzburg 2011.

- Der LASK traf in 15 Auswärtsspielen in Serie. Eine derart lange Serie gelang dem LASK in der Tipico Bundesliga erst 1-mal: von August 1997 bis August 1998, eine längere nie.

- Der TSV Prolactal Hartberg holte aus den ersten 9 Spielen in dieser Saison der Tipico Bundesliga 12 Punkte. So viele Punkte hatte Hartberg 2018/19 erst nach 11 Spielen in der Tabelle zu Buche stehen.

- Der LASK blieb 5-mal ohne Gegentor – so häufig wie sonst nur der RZ Pellets WAC in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Dario Tadic erzielte 8 Tore in dieser Saison – erstmals so viele innerhalb einer Saison der Tipico Bundesliga. Gegen den LASK erzielte Tadic seine ersten 2 BL-Treffer – am 23. Oktober 2010 (FAK-ASK 4:1).

FK Austria Wien – SK Puntigamer Sturm Graz



Sonntag, 06.10.2019, 17:00 Uhr, Generali-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Markus Hameter

- Der SK Puntigamer Sturm erzielte in jedem der 4 Saisonduelle 2018/19 gegen den FK Austria Wien genau ein Tor und holte aus diesen 4 Spielen 7 Punkte.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz holte auswärts aus den ersten 4 Spielen 7 Punkte, um 3 mehr als der FK Austria Wien aus ebenso vielen Heimspielen in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Der FK Austria Wien erzielte 23% der Treffer in den ersten 15 Minuten – der höchste Anteil in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Beim SK Puntigamer Sturm Graz trugen sich in den ersten 9 Spielen 11 Spieler in die Scorerwertung ein. Im Frühjahr 2019 waren es bei den Steirern in 16 Spielen in der Tipico Bundesliga nur 8 Spieler gewesen.

- Nestor El Maestro gewann in der Tipico Bundesliga 5 seiner ersten 9 Spiele als Trainer des SK Puntigamer Sturm Graz – nur Gernot Fraydl (6) mehr.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesliga

CommentCreated with Sketch.Kommentieren