Rapid reicht ein Punkt im "Finale" gegen die Rangers

Der Sieger zwischen den Rangers und Villarreal heißt Rapid! Die Gruppengegner trennten sich mit einem 0:0, daher fehlt den Grün-Weißen nur noch ein Punkt.
Rapid jubelt am Donnerstag gleich doppelt! Nach dem 2:1-Sieg bei Spartak Moskau helfen auch die Glasgow Rangers und Villarreal mit, um die Aufstiegschancen der Grün-Weißen zu erhöhen.

Die Rangers und Villarreal trennten sich mit 0:0, damit sind die Spanier punktgleich mit Rapid Tabellenführer.

Das "Finale" gegen die Rangers wird durch dieses Ergebnis ein wenig leichter für die Hütteldorfer. Egal wie Spartak gegen Villarreal am letzten Spieltag ausgeht, Rapid würde schon ein Remis gegen die Rangers zum Aufstieg in das Sechszehntelfinale reichen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ausschlaggebend ist, dass Rapid das direkte Duell gegen Spartak Moskau für sich entschieden hat. (Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballEuropa LeagueSK Rapid Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren