Rapid-Ultras provozieren bei Derby die Austria-Fans

Das Transparent der Rapid-Fans
Das Transparent der Rapid-FansBild: Screenshot

Beim Wiener Derby sind auch die Fan-Rivalitäten im Fokus. Auf der Rapid-Tribüne war ein Spruchband zu sehen, das sich gegen die Austria-Fans richtet.

Ein Wiener Derby ist mehr als nur ein Liga-Spiel. Mit Rapid und der Austria duellieren sich echte Erzrivalen auf dem Rasen. Doch auch auf der Tribüne geht es in solchen Spielen heiß her. Im 327. Derby sorgten die Rapid-Ultras mit einem Spruchband gegen die Anhänger der Violetten für Aufregung.

"Seit vielen Jahren die Harten markieren, doch unter Polizeischutz die eigenen Stadionwände beschmieren. In Bratislava hinterm Zaun stark und provokant, zwei Tage später im Zehnten ums Leben gerannt. Die Ultraskultur niemals verstanden, eine Schande für Wien in allen Belangen", stand da zu lesen.

Zuvor zeigten die Rapid-Fans auch eine sehenswerte Choreo. Vor dem Anpfiff feierten sich die Schlachtenbummler mit einer grün-weißen Tribüne, einem riesigen Transparent und dem Spruch "Ein Geschenk der Götter". Die Austria-Fans konterten mit dem Spruchband "Anders als die Masse."

(heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen