Rapid und Austria liefern sich ein "Bus-Hatzerl"

Das Wiener Derby auf der Autobahn. Austria und Rapid scherzen auf Twitter über ein "Bus-Hatzerl" unter dem Bild der Veilchen.
Das Rennen um die Nummer 1 in Wien verlagert sich auf die Autobahn. Die Wiener Austria teilt am Samstag ein Bild auf Twitter, das die beiden Spielerbusse der Wiener Großklubs nebeneinander auf der Autobahn zeigt.

Die Veilchen scherzen: "Vier Zentimeter vorne - und es fühlt sich verdammt gut an."

Die Antwort der Hütteldorfer lässt nicht lange auf sich warten: "Nur weil wir beim Überholen gerade bremsen."

CommentCreated with Sketch.21 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ob der sportlichen Schieflage am Verteilerkreis ist nicht gesichert, ob sich der Neunte der Bundesliga mit dem Beitrag nicht eher selbst ausbremst. Die eigenen Fans sind derzeit nicht zu Scherzen aufgelegt.

Das bisher einzige Wiener Derby der Saison ging am 1. September mit 3:1 an Rapid.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren