Rapid will besten Sechser der slowenischen Liga

Rapid verliert mit Dejan Ljubicic einen zentralen Mittelfeldspieler, der 22-Jährige klärt gerade letzte Details für seinen Wechsel in die USA. Die Grün-Weißen könnten noch einmal am Transfermarkt zuschlagen.
Das Objekt der Begierde soll laut "Kurier" ein alter Bekannter von Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic sein. Dejan Petrovic ist Sechser bei Aluminij in Slowenien, ist 22 Jahre alt, ehemaliger U21-Nationalspieler. Er gilt als einer der besten Sechser in der slowenischen Liga.



Die slowenische Zeitung "Ekipa SN" berichtet, dass der Spieler schon auf dem Weg nach Wien sein soll, auch die Hütteldorfer sind wieder am Heimweg aus dem Traininslager im türkischen Belek.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit rund 500.000 Euro Ablöse wäre der Mittelfeldspieler ein Schnäppchen, möglich macht es sein im Sommer 2020 auslaufender Vertrag.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen