Rapid-Youngster Demir jagt den Kavlak-Rekord

Letztes Spiel des Jahres! Rapid ist am Samstag bei der Admira zu Gast. Ein Spieler hofft mehr denn je auf einen Einsatz: Talent Yusuf Demir.
21. Mai 2005, Rapid-Gastspiel in Salzburg. Veli Kavlak feiert sein Debüt. Er ist mit 16 Jahren, sechs Monaten und 18 Tagen der jüngste Liga-Spieler, der je für die Hütteldorfer zum Einsatz kam.

Der Rekord gilt nach wie vor. Aber: Am Samstag könnte ihn Kavlak verlieren. Nämlich dann, wenn Yusuf Demir auswärts gegen die Admira aufläuft. Das Riesentalent wäre dann um exakt sechs Tage jünger als Kavlak bei seiner Premiere.

In den letzten drei Partien saß Demir bereits auf der Bank. Schreibt der Stürmer tatsächlich grün-weiße Geschichte, wäre er seit der Rückkehr von Sportdirektor Zoran Barisic zugleich der achte (!) Amateur, der Profi-Luft schnuppern darf.

Für Rapid ist der Jahres-Kehraus in der Südstadt das 42. Pflichtspiel 2019. 21 Siegen stehen 13 Pleiten und sieben Remis gegenüber. Gewinnt die Elf von Didi Kühbauer und lässt der WAC am Sonntag gegen die Austria Punkte liegen, überwintert man auf Rang drei.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. --> Tabellen und Ergebnisse der Bundesliga



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSK Rapid WienErich Elsigan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen