Rapid zieht Saisonbilanz: "Das Minimalziel erreicht"

62 Punkte, Platz drei in der Tabelle. Die Bundesliga-Saison 2017/18 erhält keinen Ehrenplatz in der Rapid-Geschichte. Wie geht es jetzt in Hütteldorf weiter?

Saison abgehakt, ab in den Urlaub! Mit einem 0:0 gegen Angstgegner Wolfsberg verabschiedete sich Rapid in die Sommerpause. Wie ist die Saison zu bewerten? Fest steht, die Hütteldorfer sind über den Urlaub nicht unglücklich – und hoffen auf einen Aufwärtstrend in der kommenden Saison.

Punkte-Bilanz



"Bei den Punkten haben wir das Minimalziel erreicht", meinte Stefan Schwab nach der Partie beim WAC. Nachsatz: "Wir wissen, dass das mehr geht. Jetzt fahren wir in den Urlaub und haken das ab." Doch wer hakt den Job bei den Grün-Weißen ab? Coach Goran Djuricin erklärt: "Ich habe keine Angst, dass wir wichtige Spieler verlieren. Das werde ich nicht zulassen, soweit ich das kann. Wenn ein Millionen-Angebot kommt, kann man eh nichts machen. Aber es schaut so aus, als ob wir die restlichen Spieler behalten."

Bleibt Schwab?

Gilt das auch für Schwab? Sportchef Fredy Bickel dazu: "Ich glaube nicht, dass wir ihn verlieren. Es gab keinen Anruf. Angst ist auch ein schlechter Ratgeber."

Fest steht jedenfalls schon das Vorbereitungs-Programm von Rapid. Hier die Übersicht:

20. Juni, 15.30 Uhr: Erstes öffentliches Training am Gelände des Allianz Stadions in Hütteldorf

21. Juni: Leistungstests (nicht öffentlich)

28. Juni, 19.00 Uhr: Testspiel beim ASK Ebreichsdorf

1. bis 8. Juli: Sommertrainingslager in Windischgarsten / Oberösterreich

Im Rahmen der An- und Abreise sind zwei Spiele geplant, am 1. Juli ab 16 Uhr im niederösterreichischen Hausmening gegen eine regionale Auswahl und am 8. Juli (Gegner und Ort noch offen).

4. Juli, 18.00 Uhr: Testspiel gegen Slavia Prag in Wels (Mauth-Stadion)

14. Juli 2018:Internationales Testspiel im Allianz Stadion (genaue Ankickzeit und Gegner noch offen) (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballBundesligaSK Rapid WienGoran Djuricin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen