Rapids Japan-Legionär zeigt, wie Miso-Suppe geht

Wie vertreiben sich die Rapid-Stars in der Corona-Zwangspause die Zeit? Koya Kitagawa zum Beispiel in der Küche. Er zeigt den Fans, wie sie eine japanische Spezialität zubereiten können.
Der Japaner demonstriert im Video auf Rapid-TV auch seine Deutsch-Kenntnisse. "Hallo Jungs! Wie geht's? Mir geht es gut. Ich koch heute Miso-Suppe", grüßt er in die Kamera.

Das Rezept erklärt er dann aber auf japanische. Ganz wichtig in Zeiten wie diesen: "Zuerst wasche ich mir gründlich die Hände." Dann weiht Kitagawa die Fans in knapp vier Minuten in die japanische Kochkunst ein - komplett mit Zutaten-Liste und Insider-Tipps.

"Ich mag Miso-Suppe. Ich esse sie jeden Tag", versichert er zum Schluss wieder auf Deutsch. Nachsatz: "Probiert es unbedingt zu Hause selber aus." Mahlzeit!

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.






Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen