Angriff mit Schusswaffe

Rapper Asap Rocky plädiert vor Gericht auf unschuldig

Der Musiker und Partner von Pop-Star Rihanna steht wegen eines mutmasslichen Angriffs mit einer Schusswaffe in Los Angeles vor Gericht.

20 Minuten
Rapper Asap Rocky plädiert vor Gericht auf unschuldig
A$AP Rocky, während seiner Anhörung im Fall der Körperverletzung mit einer halbautomatischen Feuerwaffe in Los Angeles am 20. November 2023. Nun plädiert er auf "nicht schuldig".
ALLISON DINNER / AFP / picturedesk.com

Der US-Rapper A$AP Rocky (35), der wegen eines mutmaßlichen Angriffs mit einer Schusswaffe vor Gericht muss, hat seine Schuld an dem Vorfall abgewiesen. Der Musiker und Partner von Pop-Star Rihanna (35) habe vor einer Richterin in Los Angeles auf nicht schuldig plädiert, berichteten US-Medien am Montag. Sein Anwalt, Joe Tacopina, sagte laut "Deadline.com" nach der Anhörung, er werde in dem Prozess aufzeigen, dass der Rapper "wahrlich unschuldig" sei.

Im Streit Waffe abgefeuert

Die Vorwürfe beziehen sich auf einen Vorfall in Hollywood im November 2021. Dem Rapper, mit bürgerlichem Namen Rakim Mayers, wird zur Last gelegt, in einem Streit mit einem Bekannten eine Waffe gezogen und auf diesen geschossen zu haben. Das Opfer sei leicht verletzt worden, hieß es in Medienberichten.

Im April 2022 war der Rapper deswegen in Los Angeles kurz in Gewahrsam genommen worden. Im August folgte dann die Anklage wegen eines mutmaßlichen Angriffs mit einer Schusswaffe. Im November befand das Gericht, es lägen ausreichend Beweise für ein Verfahren vor. Der Musiker hat die Vorwürfe stets abgestritten.

Weiterer Vorfall auch 2019

Der Rapper, der mit Rihanna zwei kleine Kinder hat, war 2019 nach einem gewalttätigen Vorfall in Schweden wegen Körperverletzung verurteilt worden. Er saß rund vier Wochen in Untersuchungshaft, um eine längere Gefängnisstrafe kam er jedoch herum. Vorangegangen war eine Auseinandersetzung in Stockholm, bei der der Musiker und zwei seiner Begleiter einen Mann auf der Straße zusammengeschlagen hatten.

Das VIP-Bild des Tages:

1/203
Gehe zur Galerie
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Instagram
    20 Minuten
    Akt.
    Mehr zum Thema