Rätsel gelöst! Hier steckt Dortmund-Kicker Dembele

Ousmane Dembele will seinen Wechsel zu Barcelona erzwingen.
Ousmane Dembele will seinen Wechsel zu Barcelona erzwingen.Bild: picturedesk.com

Dortmund-Star Ousmane Dembele galt am Donnerstag als verschollen. Der von Barcelona umworbene Spieler fehlte unentschuldigt. Nun tauchte er wieder auf.

"Er war heute nicht da. Und ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung, warum nicht. Wir haben versucht, ihn zu erreichen. Das ist nicht gelungen. Ich hoffe, dass nichts Schlimmes passiert ist."

Mit diesen besorgten Worten wandte sich Dortmund-Trainer Peter Bosz am Donnerstag an die Presse. Die Rede war freilich von Ousmane Dembele, der seit Tagen mit einem Wechsel zum FC Barcelona liebäugelt. 150 Millionen Euro soll der BVB verlangen. Ein erstes Angebot lehnten die Deutschen ab.

Mittlerweile steht fest: Dembele geht es gut – und er ist nicht zum geheimen Medizincheck nach Barcelona geflogen, wie einige Medien vermuteten.

Dembele wird suspendiert

Der Franzose halte sich "gegenwärtig in Dortmund" auf, teilte Dortmund-Sportdirektor Michael Zorc am Nachmittag mit. Für sein unentschuldigtes Fehlen wird der 20-Jährige sanktioniert. Dembele wurde "in Absprache mit dem Trainer zunächst bis nach dem Pokalspiel am kommenden Wochenende vom Trainings- und Spiel-Betrieb suspendiert."

Damit scheint klar: Ein Wechsel zu Barcelona ist nur noch eine Frage der Zeit – und des Geldes. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Borussia DortmundGood NewsSport-TippsFussballBundesligaBorussia Dortmund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen