Real Madrid und FC Barcelona ziehen davon

Real Madrid und FC Barcelona waren in der 10. Runde der Primera Division siegreich. Dadurch und durch einen Umfaller von Atletico Madrid zogen die beiden Erzrivalen in der Tabelle ihren Verfolgern davon.

Real Madrid und FC Barcelona waren in der 10. Runde der siegreich. Dadurch und durch einen Umfaller von Atletico Madrid zogen die beiden Erzrivalen in der Tabelle ihren Verfolgern davon.

Atletico kam am Freitagabend bei Deportivo La Coruna nicht über ein 1:1 hinaus. Davon profitierten Real und Barca, die weiterhin punktegleich von der Tabellenspitze lachen.

Isco (4.) und Cristiano Ronaldo (14.) brachten Madrid gegen Las Palmas bereits früh in Führung. Hernan konnte zwar den Anschlusstreffer erzielen (38.), Jesé sorgte aber noch vor der Pause (43.) für den Treffer zum 3:1-Endstand. Erzrivale Barcelona feierte bei Getafe einen 2:0-Sieg. Die Tore für die Katalanen erzielten Luis Suarez (37.) und Neymar (58.).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen