Real-Schreck verhöhnt die Fans mit Ronaldo-Jubel

Emmanuel Dennis schenkte Real Marid im Bernabeu zwei Tore ein. Als wäre das nicht genug, provozierte er die Fans auch noch mit dem Ronaldo-Jubel.

Pfiffe im Santiago Bernabeu. Die Real-Fans sind unzufrieden. Kein Wunder! Die Galaktischen ließ auf die bittere 0:3-Auftaktpleite bei PSG in der Champions League ein 2:2 gegen Außenseiter Brügge folgen.

Die Belgier, Quali-Bezwinger des LASK, hatten am Dienstagabend sogar 2:0 geführt und sich erst durch zwei Standard-Gegentore den Ausgleich eingefangen.

Ein Mann stand im Mittelpunkt: Emmanuel Dennis machte das "Weiße Ballett" schwindelig. Der Angreifer traf doppelt und ließ das Stadion des klaren Favoriten damit verstummen. Nur bis zum Torjubel nach dem zweiten Tor.

Der Ärger der Real-Fans über das eigene Team richtete sich plötzlich auf Dennis. Warum? Er hatte sie mit seinem Jubel verhöhnt.

Im prall gefüllten Stadion imitierte er Superstar Cristiano Ronaldo und erinnerte die Anhänger damit an den Verlust jenes Mannes, der bis vor eineinhalb Jahren die sportliche Lebensversicherung ihres Klubs gewesen war.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballChampions League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen