An diesem Tag präsentiert Red Bull den F1-Boliden

Der Countdown läuft! Am 15. März steigt in Melbourne der ersten Grand Prix der Formel-1-Saison 2020. Red Bull verrät nun, wann der neue Bolide präsentiert wird.
Der Austro-Rennstall ist das letzte Team der PS-Königsklasse, das den Termin für die Präsentation bekanntgibt. Demnach wird der RB16 am 12. Februar in Silverstone der Öffentlichkeit erstmals gezeigt.

Weitere Details verraten die "Bullen" nicht, in einem kurzen Video auf Twitter gibt es auch keinen Vorgeschmack auf das neue Design. Fest steht jedenfalls: In der kommenden Saison werden Max Verstappen und Alex Albon hinter dem Steuer sitzen.

In der vergangenen Saison belegte Verstappen in der Fahrerwertung Platz drei hinter dem Mercedes-Duo Lewis Hamilton und Valtteri Bottas. Albon wurde Gesamt-Achter. In der Konstrukteurs-Wertung reichte es zu Rang drei hinter Mercedes und Ferrari.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
EnglandNewsSportMotorsportFormel 1Red Bull RacingMax Verstappen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren