Regenpause! Thiem erst Mittwoch gegen Djokovic

Der Regen macht dem Viertelfinal-Kracher in Paris einen Strich durch die Rechnung! Dominic Thiem tritt heute um 11 Uhr gegen Novak Djokovic an.

Dominic Thiem in der Warteschleife! Schlechtes Wetter in Paris verhinderte das Viertelfinal-Match von Österreichs Tennis-Ass gegen Novak Djokovic. Der Kampf um das Halbfinal-Ticket wäre als zweites Match nach 14 Uhr angesetzt gewesen, doch schon die vorangehende Damen-Partie von Caroline Wozniacki (Dän) gegen Jelena Ostapenko (Let) musste beim Stand von 6:4, 2:5 unterbrochen werden (am Ende siegte Ostapenko 4:6, 6:2, 6:2. Ebenfalls bei den Damen weiter: Timea Bacsinszky/Sz

– 6:4, 6:4 gegen Kristina Mladenovic/Fr).

Prognosen für Dienstag besser

Für heute schauen die Prognosen besser aus, zumindest ist in Paris kein Regen angesagt. Der Terminplan in Paris ist entspannt, die Halbfinal-Spiele sind erst für Freitag angesetzt. Für Thiem geht es um den ersten Sieg gegen Djokovic, der Serbe hatte zuvor in fünf Duellen das bessere Ende für sich. Zuletzt kassierte das ÖTV-Ass in Rom eine 1:6,-0:6-Niederlage. Thiem beteuert: "Ich war körperlich leer. Jetzt bin ich fit." Trotzdem gibt er zu: "Sein Spiel liegt mir nicht. Er retourniert unmenschlich, spielt mit meinem Tempo. Ich muss ein bisschen was ändern, weniger Fehler machen. Ich werde aber nicht von meinem Spiel abweichen."

Djokovic zeigt Respekt



Der Serbe ist vor Thiem gewarnt und zeigt Respekt: "Er wird versuchen, etwas spezielles zu tun. Es wird eine schwierige Partie für uns beide." Noch ein Mal schlafen, dann sollte dem Tennis-Hit nichts mehr im Wege stehen. Die Partie ist für 11 Uhr angesetzt, "Heute" dreht den Liveticker wieder an! (gr)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Paris JacksonGood NewsSport-TippsTennisATPDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen