Ribery und Boateng fehlen im Flieger nach Liverpool

Bild: imago sportfotodienst
Am Montag traten die Bayern die Reise zum Champions-League-Kracher gegen Liverpool an. Zwei Superstars suchte man im Flieger vergeblich.
Champions-League-Kracher in Liverpool! Die "Reds" empfangen am Dienstag (21 Uhr) im Hinspiel des Achtelfinales Bayern München.

Am Montag hoben David Alaba und Co. Richtung England ab. Aber: Zwei Superstars fehlten an Bord des Mannschafts-Fliegers – Jerome Boateng und Franck Ribery.

Während Boateng mit Magen-Darm-Problemen passen muss, trat Ribery die Reise aus einem erfreulichen Grund nicht an. Der 35-Jährige wurde in der Nacht zum fünften Mal Vater.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Laut Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic plant Ribery, im Laufe des Tages nachzukommen. Um 16 Uhr steigt in Liverpool das Abschlusstraining.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
EnglandNewsSportFußballFC Bayern MünchenFranck Ribery

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen