Ride statt Drive-In: Mit dem Pferd zu Burger und Pommes

Ob sie ihren Lieblingsburger bekommen hat?
Ob sie ihren Lieblingsburger bekommen hat?Leserreporter
Reitausflug zum Fast-Food-Lokal des Vertrauens. "Heute"-Leserreporter entdeckte eine Reiterin am Sonntag beim Drive-In Essen bestellen.

In Klagenfurt am Wörthersee wurde eine hungrige Reiterin beim Schalter eines McDonald's beim Essen bestellen gesichtet. Für den Drive-In ist die Restaurantkette seit Jahrzehnten bekannt, hier kann man sich nämlich seinen Lieblingsburger holen und muss nicht einmal aus dem eigenen Auto aussteigen.             

Das wollte die Pferdefreundin sich mit ihrem Reitgefährt auch nicht entgehen lassen und probierte es auf gut Glück mit echter Pferdestärke am Counter. Dass jemand per Pferd Burger und Pommes bestellt ist nichts Neues mehr, "Heute" berichtete bereits 2020 über drei Reiterinnen, die es der Kärntnerin vormachten. 

"Eigentlich ist der Drive-In wirklich nur für Autos gedacht, es werden aber manchmal Ausnahmen gemacht", erzählte der McDonald's-Sprecher "Heute" im Talk. Wahrscheinlich zählt dieser spektakulärer Auftritt zu ebendiesen Ausnahmen. Na dann, Mahlzeit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account and Time| Akt:
Fast FoodKlagenfurt am WörtherseePferdKärnten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen