Riesentorlauf der Herren in Adelboden abgesagt

Aufgrund des schlechten Wetters in Adelboden kann der für Samstag geplante Weltcup-Riesentorlauf nicht stattfinden.
Die Entscheidung fiel eine knappe Stunde vor dem Start. Hohe Temperaturen und Regen hatten der Piste ordentlich zugesetzt. Zusätzlich war der Kuonisbergli in dichten Nebel gehüllt. Die Veranstalter hoffen, dass der morgige Slalom wie geplant über die Bühne gehen wird.

Laut FIS-Renndirektor Markus Waldner war "die Sicherheit der Athleten nicht gewährleistet". Bei manchen Toren war die Piste aufgebrochen, der Schnee hielt dort nicht. Waldner sagte außerdem, dass der Riesentorlauf an einem anderen Termin nachgeholt wird. "Peter Schröcksnadel hat mir bereits Hilfe angeboten", erklärte der Südtiroler über eine mögliche Verlegung nach Österreich.

 





Ein Satz mit X... #cancelled #nexttime #noshow
Posted by

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen