Ringstraße wird zur Staufalle wegen Impf-Demonstranten

Seit Donnerstagfrüh finden in der Wiener City Demonstrationen gegen die Impfpflicht statt. Auf der Ringstraße stehen unzählige Autofahrer im Stau.

Bereits in den frühen Morgenstunden fanden sich Impf-Gegner in der Wiener Innenstadt ein, um gegen die geplante Impfpflicht zu demonstrieren – "Heute" berichtete.Die Wiener Polizei sperrte den Bereich rund um die Hofburg in einem 300-Meter-Umkreis ab. 

Kurz vor 11 Uhr wurde die Demonstranten von den Exekutive aufgefordert den Bereich der sogenannten Bannmeile zu verlassen. Daraufhin setzten sie sich in Richtung der Wiener Ringstraße in Bewegung. Wie "Heute"-Leserreporter berichten, kommt es deshalb zu Staubildungen in der City. Auch die Polizei warnt mittlerweile vor "temporären Verkehrsbeeinträchtigungen".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account zdz Time| Akt:
WienStau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen