Robert Almer musste erneut unters Messer

Bild: GEPA pictures
Robert Almer musste am Mittwoch erneut am Knie operiert werden. Der Austria-Wien-Keeper postete die Neuigkeiten über den Rückschlag via Facebook.

-Keeper postete die Neuigkeiten über den Rückschlag via Facebook.

Die Folgen der schweren Verletzung im -Match gegen die Roma zwingen ÖFB-Teamkeeper Robert Almer seit Oktober zu einer Pause. Nun erlitt er den nächsten Rückschlag. Am Mittwoch gab er auf Facebook seinen Fans bekannt, dass er erneut operiert werden musste. Eine Arthroskopie im Knie war nötig, weil der Meniskus nicht wie erhofft verheilt sei.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen