RocknRolla kämpft bei UKWA um ersten Heavyweight-Titel

Der Rockn'Rolla in Action
Der Rockn'Rolla in ActionAlex Singer
Wrestling-Action in der Steiermark! Bei UKWA War of Nations ist Lokalmatador RocknRolla heiß auf seinen ersten Heavyweight-Titel.

Die UKWA lädt am 12. März wieder zum Länderkampf ein. In Gössendorf bei Graz tritt jeweils ein heimischer gegen einen europäischen Wrestler an. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt die "War of Nations".

Für Österreich treten unter anderem Mexxberg, Chris Colen und Team Turbulence an. Als Widersacher sind Erkan Sulcani, Pascal Spalter und Sultanov bestätigt.

Das große Highlight ist der World-Titelkampf zwischen Demolition Davies und dem RocknRolla. Der Steirer aus der Kaderschmiede von Chris "The Bambikiller" Raaber kämpfte sich nach einem Kreuzbandriss zurück und will sich nun sein Comeback vergolden.

Steirer heiß auf ersten Schwergewichtstitel

Der 36-Jährige erzählt über seinen Weg zurück: "Mir haben sie nach der Operation gesagt, dass ich ein Jahr aussetzen muss. Ich habe mich aber richtig schnell erholt. Leider ist dann auch noch Corona gekommen, so konnte ich mich richtig gut vorbereiten."

Für den Highflyer aus der Steiermark wäre es der erste Schwergewichtstitel: "Als ich den Oktoberfetz gewonnen habe, ist die Halle förmlich explodiert. Und jetzt wird's richtig spannend um einen Heavyweight-Titel zu kämpfen als kleiner, leichter Wrestler."

Die Fans bekommen diesmal einen ganz speziellen Host: TV-Legende Carsten Schäfer (32 Jahre lang die deutsche Stimme der WWE) wird in den Ring steigen und das Event moderieren.

UKWA War of Nations steigt am 12. März in Gössendorf bei Graz. Tickets gibt's zum Beispiel bei eventbrite.at oder auf der Facebook-Seite der UKWA:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen