Ronaldo zeigt seine Muskel nach Higuain-Auszucker

Juventus siegte in der Serie A gegen den AC Milan mit 2:0. Superstar Cristiano Ronaldo stand im Mittelpunkt eines Auszuckers und des Kabinen-Jubels.

Das war kein einfacher Sieg für Juventus Turin! Die "Alte Dame" tat sich im Gastspiel beim AC Milan schwer, jubelte am Ende aber über ein 2:0 dank der Tore von Mandzukic (8.) und Ronaldo (81.). Der Superstar stand während und nach der Partie natürlich im Zentrum des Geschehens.

Zunächst bei einer Rudelbildung: Ex-Juve-Star Gonzalo Higuain hatte zunächst einen Elfmeter verschossen, rastete dann völlig aus und wurde vom Schiedsrichter mit Gelb-Rot vom Platz geschickt. Ronaldo stand bei den Hitzigen Diskussionen unmittelbar neben Higuain, wollte ihn offenbar beruhigen. Doch der Milan-Kicker hörte nicht auf den Juve-Superstar, stürmte am Ende sauer vom Platz.

Für Ronaldo egal, schließlich gab es drei Punkte zu bejubeln. Das taten die Stars des Italien-Tabellenführers nachher auch ausführlich in der Kabine. Ronaldo posierte natürlich wieder mit nacktem Oberkörper – und präsentierte seinen gut trainierten Bizeps.

(heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Forza ItaliaGood NewsSport-TippsFussballJuventus TurinCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen