Rosa statt Grün! Wirbel um Mädchen-Shirt bei Rapid

Das Rapid-Mädchen-Shirt in Rosa
Das Rapid-Mädchen-Shirt in RosaBild: GEPA-pictures.com
Die Farben von Rapid Wien sind grün und weiß. Das weiß in Österreich fast jedes Kind. Trotzdem haben die Hütteldorfer ein Mädchen-Shirt im Fanshop.
Ein Fan-Shirt in Baby-Rosa – nur ein paar Farbnuancen vom Violett des Erzrivalen entfernt. Das geht einigen Rapid-Fans nun wirklich zu weit.

Die Hütteldorfer bieten im neuen Fanartikel-Sortiment nämlich ein Mädchen-Shirt in knalligem Rosa an. Während es für Buben das klassische Grün samt Rapid-Wien-Schriftzug gibt, ist auf dem rosa Mädchen-Leiberl ein grün-weiß-rotes Herz zu sehen, das von einem Pfeil durchbohrt wird.

Zu viel für einige Rapid-Fans. Manche prangern die Vermittlung von Geschlechterstereotypen an, andere vermissen schlicht und ergreifend die 120-jährige Tradition.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Unser Name ist und bleibt Sportklub Rapid. Unsere Farben sind und bleiben grün und weiß", zitiert ein Rapid-Fan auf Twitter aus dem Leitbild der Hütteldorfer, schließt die Frage an: "Brauchen kleine Rapidlerinnen wirklich ein ,rosa Mädchenshirt' mit ,herzigem Sujet'?"



"Mädchen und Frauen wollen bitte auch grün-weiß/rot-blau angezogen sein. Ohne Herzerl-Glitzer-Rüscherl-durchsichtig", so ein weiterer Post.



"Sie sollen lieber einen Mädchen- und Frauensektion gründen", so ein weiteres Posting. Die würde dann wohl auch nicht in Rosa spielen.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballBundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen