Ruderer zeigt Schock-Foto nach Arktis-Expedition

Der britische Ruderer Alex Gregory versetzt die Twitter-Community mit einem grauslichen Foto in Aufruhr. Das passiert nach ein paar Tagen Arktis-Expedition!

Der britische Ruderer Alex Gregory sorgt mit einem Foto für Aufsehen im Netz. Der Sportler war mit vier anderen Kollegen mit einem kleinen Boot auf einer frostigen Expedition. Das Ergebnis postete der zweifache Olympiasieger auf Twitter.

Jeder kennt das, wenn man ein wenig zu lange im Schwimmingpool oder der Badewanne bleibt. Die Finger werden schrumpelig! Dieses Phänomen trieb der Brite Alex Gregory nun ins Extreme.

Mit seiner Arktis-Expedition wollte er von Norwegen aus nach Island überschiffen. Das Vorhaben scheiterte allerdings. Dennoch zeigte uns der Brite die Folgen seiner Mission. Tiefe Furchen und Blasen auf Handflächen und Fingerkuppen schockierten die Twitter-Community. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsExtremsport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen