Ruinerwold-Vater war "ein idealer Mensch"

Gerrit-Jan van D., der Familienvater der isolierten Familie in Ruinerwold (Niederlande), arbeitete jahrelang an einer Schule. Auch vier seiner Kinder sollen diese besucht haben.
Der Vater der isolierten Familie auf dem Bauernhof in Ruinerwold (Niederlande) hat jahrelang als Vorstandsmitglied und Freiwilliger der Freien Schule in Zwolle gearbeitet. Vier von Gerrit Jans Kindern sollen diese ebenfalls besucht haben. Das berichtet jetzt die niederländische Tageszeitung "AD".

"Er war immer für alle da"



Zwischen 1998 und 2000 bildete Gerrit-Jan van D. (67) gemeinsam mit anderen Eltern den Vorstand der Stichting Vrije School Zwolle. Zu dieser Zeit lebte er mit seiner Frau und seinen Kindern in Hasselt und arbeitete immer wieder auch als Freiwilliger im Gemüsegarten der Schule mit.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


"Er war immer für alle da. Es war ein idealer Mensch, der mit seiner Art, seine Kinder groß zu ziehen, ein Vorbild für die Schule war", sagt Jolanda Stots, die viel mit Van D. an der Freien Schule gearbeitet hat, zur "AD". Sie kann nicht glauben, dass er es ist, über den derzeit so viel gesprochen wird.

Leitete den Gemüsegarten-Unterricht



Auf seiner Eagle Rock Wikipageschrieb Gerrit Jan über die Zeit, in der er als Vorstandsmitglied an einer Schule war, höchstwahrscheinlich der Freien Schule Zwolle. Unter dem Pseudonym "John Eagles" schrieb er 2009, er wolle darauf Einfluss nehmen, wie seine Kinder unterrichtet wurden. Deshalb entschloss er sich, an der Schule aktiv zu werden. Später wurden die Auflagen an der Schule strenger, sein Gemüsegartenunterricht fiel dem Rotstift zum Opfer. "Ich habe beschlossen, mich auf andere Bereiche des Lebens zu konzentrieren und meine Kinder von der Schule abzuziehen", so John Eagles alias Gerrit Jan.

HIER >> Ruinerwold-Vater schrieb an eigenem Evangelium

Nach ihrer Zeit in Zwolle besuchten drei Kinder von Gerrit Jan noch für kurze Zeit die Freie Schule in Meppel. Es handelte sich dabei wohl um jene drei Kinder, die zuvor aus der Familie geflohen waren und nicht auf dem Bauernhof in Ruinerwold lebten.

Am Montag wurde die U-Haft von Gerrit-Jan Van D. verlängert ("Heute.at" hat berichtet). Er soll seine Kinder gegen ihren Willen auf einem Hof in den Niederlanden festgehalten haben.





Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
NiederlandeNewsWeltKinderEntführungJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren