"Schäm dich" – Böse Vorwürfe gegen Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrutpicturedesk
Eine Künstlerin behauptet Lena Meyer-Landrut hätte das Design und das Fotomotiv von ihrem Album gestohlen. 

Lena Meyer-Landrut hat Ärger mit einer Indie-Künstlerin: Dillon behauptet, die ehemalige ESC-Siegerin habe sich an dem Cover ihres Albums bedient, das ebenfalls "Kind" heißt." 

Indie-Künstlerin postet "Beweisfotos" auf Insta

"Gerade ist dein Gesicht auf meinem Bildschirm aufgeploppt, das mir deine neue EP 'Kind' ankündigt. Aber Liebes, was ist passiert? Du hättest mir sagen können, dass du meine Arbeit, mein Team und mein Design magst. Wir hätten über eine Zusammenarbeit sprechen und dir helfen können."

Auf Instagram postete sie zwei Fotos von den beiden Alben. Eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden: Beide Künstlerinnen tragen eine ähnliche Frisur, und Blumen kommen in beiden Bildern vor. Das war's aber auch schon.

Dillon findet klare Worte: "Schäm dich!"

Dillon ist trotzdem wütend. "Warum musstest du stehlen? Den Titel? Das Design? Das Fotomotiv? Wirklich, Mädchen? Einfach alles?", schimpft sie und meint noch: "Du solltest dich schämen von einer weiblichen und kommerziell weniger erfolgreichen Künstlerin zu stehlen. Dein Verhalten ist nur wieder ein perfektes Beispiel für Machtmissbrauch eines von Geldgier getriebenen Individuums. Schäm dich!" Lena hat sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Lena Meyer-Landrut

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen