Schalke biegt Trimmels Union, springt auf 2. Platz

Schalke schlägt Union Berlin
Schalke schlägt Union BerlinBild: imago sportfotodienst

Schalke 04 mischt weiter mit um die Top-Plätze in der deutschen Bundesliga. Die Königsblauen erkämpften einen 2:1-Heimsieg gegen Christopher Trimmel und seine Union Berlin.

Der mutige Aufsteiger hatte "auf Schalke" in der ersten Hälfte die besseren Möglichkeiten, doch die Königsblauen (mit Guido Burgstaller auf der Bank) gingen standesgemäß durch Benito Raman (23.) in Führung. Das 1:0 war allerdings der einzige Torschuss von Schalke im ersten Durchgang.

Die kampfbetonten Berliner belohnten sich für eine gute Leistung mit dem 1:1, doch der Treffer fiel aus einer zweifelhaften Entscheidung. Robert Andrich fiel gegen Maitja Nastasic sehr leicht im Strafraum - der Video-Referee hatte nichts dagegen - Marcus Ingvartsen versenkte zum 1:1 (36.).

In der zweiten Hälfte sah es lange Zeit nach einem Punktgewinn für die Eisernen aus, doch die individuelle Klasse hievte Schalke in der 87. Minute auf Platz zwei: Nach einem Fehler von Neven Subotic stand am Ende Suat Serdar völlig frei und schoss zum 2:1-Sieg ein.

Die "Knappen" sind damit punktgleich mit Tabellenführer Mönchengladbach, die Konkurrenz kann allerdings am Samstag und Sonntag wieder nachlegen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen