Schalke-Ultras beim Derby, ihre Bar zeitgleich zerst...

Während die Schalker Ultra-Gruppierung "Hugo" in Dortmund ihre Mannschaft anfeuerte, soll ihre Bar in Gelsenkirchen von Dortmundern zerstört worden sein.

Schalke zerstörte Dortmunds Titeltraum mit dem 4:2-Auswärtssieg. BVB-Chaoten zerstörten eine Bar der rivalisierenden Ultras.

Das Revierderby zog am Samstag Fußball-Deutschland in seinen Bann, lieferte aber gleich mehrere Fan-Skandale. Sportlich wurde beim Überraschungssieg der krisengeschüttelten Königsblauen viel geboten. Ein Feuerzeugwurf aus dem Auswärtssektor überschattete das Geschehen auf dem Feld aber.

Jadon Sancho wurde beim Torjubel über das zwischenzeitliche 1:0 von Dortmund-Kollegen Mario Götze im Gesicht getroffen. Er kam ohne schwere Verletzung davon. Die Konsequenzen sind noch unklar.

Im Stadion trafen Fans der rivalisierenden Lager aufeinander, weil Chaoten über den Zaun kletterten, der schwarz-gelb von blau hätte trennen sollen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballBundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen