Lockdown für Ungeimpfte kommt in ganz Österreich

Am Fuße des Patscherkofels verkündete Schallenberg den neuen Lockdown!
Am Fuße des Patscherkofels verkündete Schallenberg den neuen Lockdown!Screenshot ORF
Der Kanzler zieht die Notbremse und sagt den Lockdown-Hammer an. Am Sonntag sollen bundesweite Ausgangssperren für Ungeimpfte beschlossen werden.  

Der Lockdown für Ungeimpfte ist fix und soll noch am Sonntag vom Nationalrat abgesegnet werden. Das hat Bundeskanzler Alexander Schallenberg am heutigen Freitag bei einer Pressekonferenz am Fuße des Tiroler Patscherkofels bekanntgegeben.

Eigentlich ging es bei dem gemeinsamen Auftritt des Kanzlers mit Landeshauptmann Günther Platter um die heute stattfindende Blackout-Übung, doch dieses Thema wurde von der Hammer-Ansage Schallenbergs plötzlich völlig in den Hintergrund gerückt.

Einheitliche Regelung in ganz Österreich

Vor den versammelten Reportern schilderte der Bundeskanzler, dass er heute mit Landeshauptleuten der Corona-Hotspots Oberösterreich und Salzburg Krisengespräche geführt habe. Salzburgs VP-Chef Wilfried Haslauer hatte zuvor einen Lockdown in seinem Land vehement abgelehnt, Thomas Stelzer (ebenfalls VP) hatte den für Oberösterreich bereits ab Montag fixiert.

Hatte er damit dem Bund vorgegriffen? Schallenberg betonte bei seinem Auftritt einmal mehr, dass er voll auf bundeseinheitliche Lösungen und auch Vorgehen setze. Im selben Atemzug sagte er den bundesweiten Lockdown für Ungeimpfte an.

Weitere Verschärfungen möglich

"Machen wir das gerne? Nein. Wir wären gerne in einer anderen Situation. Ich halte es für bitter, dass wir immer noch in der Logik Welle-Lockdown-Welle-Lockdown stecken", kritisierte Schallenberg und stellte gleichzeitig den Ungeimpften die Rute ins Fenster.

Einen Lockdown für alle werde es aber nicht geben: Zwei Drittel der Bevölkerung hätten alles richtig gemacht und er sehe nicht ein, dass diese aus Solidarität mit den Ungeimpften ebenfalls eingesperrt würden. Aber: es könnte noch weitere Verschärfungen geben.

"Es wird auch vielleicht noch weitere Maßnahmen geben, auch regional", so Schallenberg weiter. Der Fokus der Diskussion müsse nun sein, wie wir aus dieser Situation rauskämen. Die Impfung sei das einzige Exit Ticket aus der Pandemie.

Der Livestream der Pressekonferenz zum Nachschauen:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Alexander SchallenbergLockdown2G-RegelCorona-MutationCorona-ImpfungCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen