Schienbeinbruch! Brasilien von Horror-Foul geschockt

Unschöne Szenen in Brasilien! Bei Vasco da Gamas 3:2 gegen Botafogo kam es zu einem brutalen Zusammenstoß zweier Spieler – nichts für schwache Nerven.

Unschöne Szenen – und heftige Diskussionen in Brasilien! Im Meisterschaftsspiel zwischen Vasco da Gama und Botafogo krachten zwei Spieler im Mittelfeld brutal zusammen. Botafogos Rildo erwischte seinen Gegenspieler Joao Paulo mit dem gestreckten Bein am Schienbein, als der gerade voll durchzog. Das Ergebnis: ein Schienbein-Bruch.

Gelb für Horror-Foul



Nicht nur das Foul wird heiß diskutiert, sondern auch die Folgen. Der Schiedsrichter zeigte Rildo nämlich nur die Gelbe Karte. Wäre glatt Rot nicht angemessener gewesen? Jedenfalls ist die Szene im Video nichts für schwache Nerven. (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft BrasilienGood NewsSport-TippsFussballVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen