Schild heiß auf wertvollsten Sieg

Flutlichtspektakel in Flachau! Mit dem Nachtslalom auf der "Hermann-Maier-Strecke" gastiert der Skizirkus am Dienstag erneut in Österreich. Platz eins wird mit 43.750 Euro Preisgeld versüßt - nirgendwo sonst zahlt sich für die Damen ein Sieg mehr aus.

Flutlichtspektakel in Flachau! Mit dem Nachtslalom auf der "Hermann-Maier-Strecke" gastiert der Skizirkus am Dienstag erneut in Österreich. Platz eins wird mit 43.750 Euro Preisgeld versüßt – nirgendwo sonst zahlt sich für die Damen ein Sieg mehr aus.

Insgesamt werden beim fünften Saison-Slalom 125.000 Euro ausgeschüttet. Höher dotiert sind im Weltcup lediglich die Herren-Rennen in Kitz (175.000 ). Im Vorjahr jubelte US-Youngster Mikaela Shiffrin über den Siegerscheck. "Sie ist auch heuer eine der Favoritinnen", weiß ÖSVAss Marlies Schild, die wie Schwester Bernadette nur 65 Kilometer von der Piste entfernt aufwuchs.

"Aber auch für mich ist vieles möglich. Ich hoffe auf eine coole Kurssetzung." Nicht um den Sieg, aber um die letzte Olympia-Chance fahren die Spezialistinnen Alex Daum, Carmen Thalmann und Christina Ager. Die 19-Jährige hat seit dem sensationellen vierten Platz zu Saisonbeginn in Levi (Fin) nicht mehr gepunktet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen