Schinkels: "Golf als Teambuilding für die Ehe!"

Beim Promi Golfturnier "Club der Freunde" trafen sich Andy Ogris, Manfred Zsak und Frenkie Schinkels.
Beim Promi Golfturnier "Club der Freunde" trafen sich Andy Ogris, Manfred Zsak und Frenkie Schinkels.Andreas Tischler / Vienna Press
Warum Andy Ogris beim "Club der Freunde"-Golfturnier lieber im Schatten plauderte, als zu spielen und auf welche Idee Frankie Schinkels kam…

Strahlender Sonnenschein am Golfplatz des Diamond Country Club und das ein oder andere kühle Bier machte das "Club der Freunde"-Golfturnier zu einem wahren Highlight des Spätsommers. Auf Einladung von "Club der Freunde"-Präsident Karl Blecha und Vizepräsident Josef Oistric folgten zahlreiche ehemalige Fußballer wie Andy Ogris, Frenkie Schinkels oder Manfred Zsak der Einladung, mit den Eishockey-Spielerin der "Vienna Capitals" einmal einer anderen Ballsportart nachzugehen. 

Gespielt wurde für den guten Zweck: "Der gesamte Erlös, auch der der Mitgliedsbeiträge, kommt ausschließlich dem Nachwuchs der 'spusu Vienna Capitals' zu Gute und soll damit den Fortbestand, den Ausbau und die Intensivierung der 'Talenteschmiede Vienna Capitals' sichern und dadurch auch in Zukunft Eishockey in Österreich weiterentwickeln und fördern", so Oistric. 

Und schon ging es auf den Rasen. Die Könner, wie Marc Janko oder Eishockeytorwart David Kickert spielten trotz heftigen Wind geschickt auf dem 9-Loch-Kurs. Frenkie Schinkels stellte sich seiner ersten Unterrichtsstunde. "Ich würde das schon gerne weiter machen, aber ich habe gehört, da ist man schon bis zu sechs Stunden am Platz. Ich muss zuerst meine Frau überzeugen. Das ist ja dann Teambuilding für die Ehe. sonst kann ich schwer sagen, dass ich so oft weg bin. Da kommt sie sonst noch auf falsche Gedanken", lacht er im Gespräch mit "Heute"

Andy Ogris musste das Spiel auslassen: Er hatte eine Schleimbeutelentzündung
Andy Ogris musste das Spiel auslassen: Er hatte eine SchleimbeutelentzündungAndreas Tischler / Vienna Press

Nur, wo ist Andy Ogris? Weder am Platz lässt er sich blicken, noch nimmt er eine Trainerstunde. Ah, im Schatten trinkt er lieber ein Bier. "Ich bin verletzt und kann nicht spielen", gesteht der ehemalige "Dancing Star". "Eine Schleimbeutelentzündung macht es mir leider unmöglich", grinst er und zeigt seinen angeschwollenen Ellenbogen. Beim nächsten Mal dann…

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
GolfFrenkie SchinkelsEishockeyVienna CapitalsAtzenbrugg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen