Schlierenzauer Quali-Zweiter - Prevc mit Bestweite

Bild: GEPA pictures

Der Slowene Peter Prevc hat den Qualifikationsbewerb für den Vierschanzen-Tournee-Hauptbewerb in Oberstdorf knapp vor Gregor Schlierenzauer für sich entschieden. Altmeister Noriaki Kasai segelte auf Rang drei.

Der Slowene Peter Prevc hat den Qualifikationsbewerb für den -Hauptbewerb in Oberstdorf knapp vor Gregor Schlierenzauer für sich entschieden. Altmeister Noriaki Kasai segelte auf Rang drei.

Gregor Schlierenzauer hat einen Tag vor dem Auftakt zur 63. Vierschanzen-Tournee mit einer starken Leistung aufgezeigt. Einzig Peter Prevc aus Slowenien schaffte einen weiteren Satz als der "Schlieri". "Ich bin sehr zufrieden, es war nicht leicht zu springen, aber der nötige Killer-Instinkt kommt dann sicher auch im Wettkampf dazu", meinte Schlierenzauer nach seinem Sprung.

Hayböck zieht zurück

Der im Weltcup bestplatzierte Österreicher Michael Hayböck verzichtete spontan auf seinen Quali-Sprung, da er nach einer Windunterbrechung zu lange warten musste. Sein Chef-Trainer Heinz Kuttin erklärte die Entscheidung: "Wir wollten kein unnötiges Risiko eingehen, denn die Windverhältnisse waren sehr schwierig. Michi braucht den Sprung auch nicht unbedingt, weil er sowieso gut drauf ist." Diese Entscheidung brachte auch ein brisantes K.O.-Duell für Sonntag, denn Hayböck springt nun im direkten Duell gegen Gregor Schlierenzauer.

Auch der Vorjahres-Sieger Thomas Diethart tankte etwas Selbstvertrauen. ""Es geht Schritt für Schritt bergauf, jetzt muss nur noch die Konstanz her", meinte der "Didl" nach seinem Sprung, mit dem er sich locker für den Hauptbewerb quzalifizieren konnte.

Das Ergebnis:

1. Peter Prevc (SLO) 149,7 Punkte (138,5 m)

2. Gregor Schlierenzauer (AUT) 148,8 (133,0)

3. Noriaki Kasai (JPN) 147,3 (133,0)

4. Taku Takeuchi (JPN) 147,2 (135,0)

5. Richard Freitag (GER) 147,0 (132,0)

6. Matjaz Pungertar (SLO) 146,9 (134,5)

7. Rune Velta (NOR) 146,6 (130,0)

8. Anders Fannemel (NOR) 145,6 (134,5)

Weiter:

17. Thomas Diethart (AUT) 134,6 (126,5)

28. Andreas Kofler (AUT) 125,7 (123,0)

40. Stefan Kraft (AUT) 118,3 (124,5)

Nicht qualifiziert:

55. Manuel Fettner (AUT) 107,2 (117,0)

61. Manuel Poppinger (AUT) 96,0 (105,5)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen