Schock bei Rapid: Auch Louis Schaub mehrere Monate out!

Verletzungsschock bei Rapid Wien. Neben Christopher Dibon und Jan Novota wird nun auch Jungstar Louis Schaub den Grün-Weißen mehrere Monate fehlen. Der 20-Jährige knöchelte bei seinem Comeback gegen die SV Ried unglücklich um und muss nun operiert werden.

Verletzungsschock bei wird nun auch Jungstar Louis Schaub den Grün-Weißen mehrere Monate fehlen. Der 20-Jährige knöchelte bei seinem Comeback gegen die SV Ried unglücklich um und muss nun operiert werden.

Louis Schaub wird den Rapidlern also nicht nur in den letzten beiden Spielen 2015 (Donnerstag gegen Dinamo Minsk und Sonntag gegen Red Bull Salzburg) fehlen, sondern muss eine mehrmonatige Zwangspause einlegen. Bei seinem Comeback gegen die SV Ried riss sich der offensive Mittelfeldspieler ohne Fremdeinwirkung Innen- und Außenband im rechten Knöchel und muss operiert werden.

"Für uns alle ist das kurz vor Ende der Herbstsaison natürlich eine sehr schlechte Nachricht, aber ich kann versichern, dass wir als Trainer- und Betreuerteam alles dafür tun werden, dass Louis Schaub noch stärker als zuvor wieder zurückkehren wird", wird Trainer Barisic in einer Aussendung zitiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen