Schon einmal mit einem Buckelwal getanzt?

Ein Ehepaar aus Sidney hatte vor den Tonga-Inseln im Südpazifik ein unvergessliches Erlebnis.
Ein Ehepaar aus Sidney hatte vor den Tonga-Inseln im Südpazifik ein unvergessliches Erlebnis.David Edgar / Action Press / picturedesk.com
Wunderschön und friedlich beschreiben einen einzigartigen Augenblick im Südpazifik. Ein Ehepaar "tanzte" mit einer Gruppe Buckelwale im klaren Meer.

Ein Ehepaar aus Sidney verbringt generell sehr viel Zeit im Ozean. Klar, wenn der Ehemann ein professioneller Unterwasserfotograf ist. Doch mit solch wunderschönen Bildern hatten Alice und David Edgar dann wohl doch nicht gerechnet, als sie im Südpazifik vor den Tonga-Inseln in den Ozean schnorchelten. Ein neugieriges Buckelwal-Kalb fand nämlich Gefallen an Alice und der "Tanz" begann.

Lesen Sie auch: Nur 10 Tage später: Die Grindwale hatten keine Chance >>>

Lesen Sie auch: Hunde auf der Suche nach der perfekten Welle >>>

Perfekte Bedingungen

Das kristallblaue Wasser und herrliches Wetter beleuchteten die großen Meeresriesen und der Fotograf schoss wohl die Bilder seines Lebens. Die scheinbare Interaktion mit seiner Frau war das Sahnehäubchen für die wundervollen Fotos und zeigt einmal mehr, wie wichtig der Erhalt und Schutz der sanften Meeressäuger ist. Zunächst näherte sich nur das Kalb, doch dann kam auch Mama-Buckelwal und ein gemeinsamer Freund hinzu, um für die Kamera zu posieren. Fantastisch!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
OzeanPazifikAustralienTongaWalFotografieTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen