Schiri-Spray explodiert unter Spieler von Celtic

Schiedsrichter Luca Banti hatte seinen Freistoß-Spray am Feld im Celtic-Park verloren, nur Minuten später explodierte das Ding und sorgte für Chaos.
Schrecksekunde in der Champions-League-Qualifikation! Beim Match zwischen Celtic Glasgow und AEK Athen (1:1) explodierte plötzlich der Freistoß-Spray von Schiedsrichter Luca Banti.

In der 53. Minute machte es im Celtic Park plötzlich einen lauten Knaller. Was war passiert? Olivier Ntcham wollte gerade zu einem Schuss ansetzten, doch unter seinem Schuh explodierte der Freistoß-Spray, den der italienische Schiri kurz zuvor auf dem Feld verloren hatte.

Spieler und Referees halfen zusammen und entfernten den weißen Schaum vom Spielfeld, dann konnte weiter gekickt werden. Verletzt wurde auch niemand. Dennoch war die Stimmung in Glasgow ein wenig getrübt, das 1:1 gegen AEK Athen war nicht das gewünschte Resultat der Bhoys.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (Heute Sport)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
GlasgowSportFußball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen