Extreme Einsparungen

Schulden! Jetzt werden sogar Lugner-Porsche verkauft

40 Millionen Euro betragen die Schulden von Richard Lugner, erklärte er im "Heute"-Talk. Auch seine Kinder sind davon betroffen, heißt es jetzt.

Heute Entertainment
Schulden! Jetzt werden sogar Lugner-Porsche verkauft
Richard Lugner führt die Lugner City erfolgreich – und reduziert Schulden.
Helmut Graf

Nach dem Opernball zog Richard Lugner (91) ein Fazit: "Es war wie ein Märchen." Sein Stargast Priscilla Presley (78) hatte sich als absoluter Glücksgriff entpuppt – keine Sonderwünsche, kein schlechtes Benehmen, keine Skandale.

    Richard Lugner zeigt sich mit seiner heurigen Ballbegleitung Priscilla Presley. Sie ist in einer goldenen Robe von Nina RIcci gekleidet. 
    Richard Lugner zeigt sich mit seiner heurigen Ballbegleitung Priscilla Presley. Sie ist in einer goldenen Robe von Nina RIcci gekleidet.
    Andreas Tischler / ViennaPress

    "Wird schwer sein, das nächstes Jahr zu toppen", gab Mörtel im "Heute"-Gespräch nach ihrer Rückreise zu. Dann zeigte sich der Chef der Lugner City plötzlich offen über seine Finanzen und erklärte, dass es auch daran im nächsten Jahr scheitern könnte, eine würdige prominente Opernball-Nachfolge für die Elvis-Ex zu finden: "Mit meinen 40 Millionen Schulden wird das schwer werden."

    Richard Lugner gibt neue Details preis

    Dass der Baumeister hoch verschuldet ist, war bekannt. Einen genauen Betrag hat er bisher aber nicht genannt. Jetzt ist es aus.

    "Ich arbeite, solange ich kann", hatte es 2023 noch von ihm geheißen. Und das für ein Gehalt, für das andere Stars wohl nicht mal aufstehen würden. "Ich werde zeit meines Lebens versuchen, die Schulden zu reduzieren. Ich will nicht, dass meine Erben daran ersticken."

      Gipfeltreffen der anderen Art: Richard Luger und sein Stargast Priscilla Presley beim Bundespräsidenten am Opernball 2024.
      Gipfeltreffen der anderen Art: Richard Luger und sein Stargast Priscilla Presley beim Bundespräsidenten am Opernball 2024.
      Andreas Tischler / ViennaPress

      Doch nach der "Heute"-Story rückt die Familie zusammen; auch Lugners Kinder wollen sich einschränken. Der Society-König aus Österreich plaudert nun aus, dass im Hause Lugner jetzt ordentlich aufs Geld geschaut wird – auch bei seinen Nachkommen, die nun das "teure Auto verkaufen und einen Gebrauchtwagen kaufen wollen – um Geld zu sparen".

      Lugner: "Wir wollen nicht auffallen"

      Bisher kurvte man mit einem Porsche durch die Gegend. Lugner senior möchte das aber nicht an die große Glocke hängen: "Wir leben bescheiden und wollen nicht auffallen." Eine Ausnahme seien Opernball und andere Events.

        27. September 1990: Die Eröffnung der Lugner City mit nur 15.000 Quadratmeter
        27. September 1990: Die Eröffnung der Lugner City mit nur 15.000 Quadratmeter
        zVg

        VIP-Bild des Tages

          Um Werbung für ihr neues Kinderkochbuch zu machen, zieht Cathy Hummels blank.
          Um Werbung für ihr neues Kinderkochbuch zu machen, zieht Cathy Hummels blank.
          Instagram/cathyhummels

          Auf den Punkt gebracht

          • Richard Lugner hat Schulden von 40 Millionen Euro
          • Auch seine Kinder sind betroffen, und sie versuchen, durch drastische Einsparungen wie den Verkauf von Luxusgütern, wie zum Beispiel Autos, den finanziellen Druck zu mindern
          • Dies wurde nach dem Opernball bekannt gegeben, bei dem Priscilla Presley als Gast auftrat
          red
          Akt.