Schumacher-Sohn auch in Spielberg nicht zu stoppen

Mick Schumacher
Mick SchumacherBild: imago sportfotodienst
Mick Schumacher greift nach dem Titel in der Formel 3! Nach seinem Sieg in Spielberg hat Schumi Junior die WM-Führung übernommen.

Mick Schumacher ist nicht zu stoppen! Der 19-jährige Sohn des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters hat in Spielberg seinen sieben Sieg im elften Formel-3-Rennen gefeiert. Der Deutsche greift sogar nach dem F3-Titel.

Mit dem Sieg in Spielberg überholte Schumacher seinen Titelrivalen Daniel Ticktum. Der 19-Jährige liegt vor dem Sonntags-Rennen in Spielberg und den drei Finalläufen in Hockenheim 18 Punkte vor dem Briten.

Im Regen von Spielberg fuhr Schumacher im Dallara-Mercedes zu einem knappen Sieg vor seinem Teamkollegen Robert Schwartzmann. Vier Siege in Folge sind zuletzt F1-Pilot Lance Stroll in der Saison 2016 gelungen.

"Dass es seit Spa-Francorchamps bei mir so gut läuft, darüber freue ich mich natürlich sehr. Ich tue alles dafür, dass es so weitergeht", jubelt Schumi Junior.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Steven SpielbergSport-TippsMotorsport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen