Schweiger dreht Doku über "Freund" Schweinsteiger

Vom frechen "Schweini" zum gefeierten Weltstar – die Karriere von Bastian Schweinsteiger schreit nahezu nach einer Verfilmung. Sein Freund Til Schweiger nimmt sich dem Projekt jetzt an.
Eine "Geschichte, von seinen Anfängen bis zu seinem Karriereende" und "noch nie da gewesene Einblicke in das Leben des Menschen abseits des Grüns" verspricht der Streaming-Dienst Amazon Prime Prime Video in seiner Dokumentation über Bastian Schweinsteiger. Selbst Details aus seiner Ehe mit dem ehemaligen Tennis-Star Anna Ivanovic sollen nicht verschwiegen werden.

Niemand geringerer als Til Schweiger soll die Dokumentation über das Leben des ehemaligen Bayern-Stars, der in Chicago seine Karriere ausklingen ließ, drehen. "Bastian ist für mich einer der größten deutschen Fußballer, die es je gegeben hat, und dazu ein ganz besonders toller Mensch", huldigt Schweiger seinen Freund. "Schweinsteiger bedeutet für mich Emotion pur." Ein Drehbuch braucht der 56-jährige Filmemacher in diesem Fall nicht: "Bei Basti ist das einfach. Über ihn muss nur ein Film gedreht werden."



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch Schweinsteiger selbst ist Feuer und Flamme für das Projekt.

"Til Schweiger ist ein guter Freund, der beste deutsche Filmemacher und für mich die wohl einzige Person, die mir ein gutes Gefühl vermitteln kann, einen Film über meine Karriere zu machen", freut sich der einstige Mittelfeldspieler. Auch ehemalige Förderer oder Weggefährten wie Uli Hoeneß und Oliver Kahn werden in der Dokumentation zu Wort kommen.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. ak TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsSportFußballTil Schweiger

CommentCreated with Sketch.Kommentieren