Schweiz putzt Island 6:0, Bosnien siegt in Nordirland

Die Schweiz ist mit einem 6:0-Kantersieg gegen Island in die Nations League gestartet. In der ÖFB-Gruppe siegte Bosnien 2:1 gegen Nordirland.

Die Schweiz ist mit einer tollen Tor-Party in die UEFA Nations League gestartet. Im Duell mit WM-Teilnehmer Island durften die Fans in St. Gallen gleich über sechs Volltreffer jubeln.

Zuber (13.) und Zakaria (23.) eröffneten den Torreigen in der ersten Halbzeit. Im zweiten Durchgang fegte die "Nati" die Inselkicker vom Platz. Shaqirir (52.), Seferovic (67.), Ajeti (71.) und Mehmedi (82.) sorgten für ein 6:0-Schützenfest.

Im Duell der ÖFB-Gegner in der Nations League hat sich Bosnien-Herzegowina auswärts 2:1 bei Nordirland durchgesetzt. Haris Duljevic (36.) und Elvis Saric (64.) trafen für die Balkan-Kicker, der Anschlusstreffer von Internet-Legende Will Grigg in der Nachspielzeit kam zu spät. Am Dienstag muss Österreich in Bosnien antreten. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Vorteil SchweizSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen