Schwerer Pkw-Crash gegen Baum forderte drei Verletzte

Schwerer Unfall in Markersdorf
Schwerer Unfall in MarkersdorfFF Markersdorf-Markt
Schwerer Unfall im Bezirk St. Pölten-Land: Ein mit drei jungen Männern (16, 19, 23) besetzter Pkw krachte gegen einen Baum.

Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land lenkte in der Nacht auf Montag gegen 3.40 Uhr einen Pkw auf der L5172 im Marktgemeindegebiet von Markersdorf-Haindorf (Bezirk St. Pölten-Land) in Fahrtrichtung Markersdorf. Bei ihm im Fahrzeug befanden sich ein 19-jähriger Beifahrer und ein 16-jähriger Mitfahrer auf der Rückbank, beide aus dem Bezirk St. Pölten-Land.

Zwei Schwerverletzte eingeklemmt

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Pkw von der Straße ab und krachte in einen Baum. Die jungen Männer im Alter von 16 und 23 Jahren wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Sie erlitten laut Polizei Verletzungen schweren Grades.

Notarzthubschrauber im Einsatz

Der 23-Jährige wurde nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Universitätsklinikum St. Pölten, der 16-Jährige mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Amstetten gebracht. Der 19-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Landesklinikum Melk gefahren.

Schwerer Unfall in Markersdorf
Schwerer Unfall in MarkersdorfFF Markersdorf-Markt
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
VerkehrsunfallFeuerwehrFeuerwehreinsatzRettungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen